Hartithomi.de

Einleitung

Intro

  Seit kurzem ist der Hathayoga-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger bei Gesundheitsticket gelistet. Ist Ihr Arbeitgeber dabei? Fragen Sie nach! https://www.gesundheitsticket.de

mit proFIT gibt es eine weitere Listung im Bereich des betrieblich geförderten Gesundheitsmanagements  https://www.profit-gutschein.de

 

 Ab Juni 2018  Dienstags 19.30 Uhr - 21 Uhr  / vsl. ab 16.10. 2018 zusätzlich 17.30 - 19 Uhr Gesundheitspraxis und Seminarraum zur Gewürzmühle, Am Galgenberg 99 in  01257 Dresden - Lockwitz.

Kursstart in Lockwitz am Dienstag, den 07.08.2018 19.30 - 21 Uhr Kurszeiträume:  07.08. - 09.10. sowie 16.10. - 18.12.

10 x 90 Minuten Yoga für 130€, Kurs ist zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention

 

 

Nachfolgend ein Auszug aus einem Artikel von Tobias Frank,welchen er auf yogazeit.at veröffentlicht hat, darin schreibt er " Meditation ist ein wahres Wundermittel. Eines ohne Nebenwirkungen - oder sagen wir, eines ohne negative Nebenwirkungen, denn die positiven Nebenwirkungen von Meditation sind bekannt. Sie ist es, die dafür sorgen kann, dass sich dein Stress reduziert. Sie ist es, dass ein effizienteres und konzentriertes Arbeiten für dich möglich wird. Sie ist es, die deine Beziehung zu dir selbst und deinen Mitmenschen deutlich verbessern kann. Und noch viel mehr ..."

Den Link zum kompletten Artikel findet Ihr hier http://www.yogazeit.at/meditieren-leicht-gemacht


 

                          Einfach den Alltag (für 90 Minuten - oder auch länger Unschuldig) hinter sich lassen.

 

                                                  Beginne jetzt! Du hast es in der Hand!

 

Es ist nicht mehr zu übersehen - Yoga - an allen Ecken und Enden. Scheinbar nichts, was es nicht gibt. Ob in Hochglanzmagazinen, auf Facebook etc. oft sieht man Yogis (= Männer) und Yoginis (= Frauen), welche perfekt gestylt in Stellungen posieren, in die man selbst als langjährig praktizierender Yogi wohl nur selten hineinkommt. So kann mitunter der Eindruck entstehen, das schaffe ich nie - und man läßt den Vorsatz bleiben, und wendet sich anderen Dingen zu. Dabei ist Yoga so flexibel, das man es auch sehr gut praktizieren kann, wenn man nicht so gelenkig ist, und Einschränkungen hat. In meinen kleinen Yogagruppen (max. 7 Personen) im Heilpraxis und Hypnosezentrum auf der Ludwig-Hartmann-Str. 45 können Sie, gemeinsam mit mir, an Ihrer Individualität arbeiten und wachsen. Ich freue mich auf viele neue Begegnungen.

 

Hatha Yoga - die in der westlichen Welt populärste Form des Yoga, setzt sich zusammen aus:

1. Körperstellungen (Asana)

2. Atemübungen (Pranayama )

3. Tiefenentspannung (Savasana)

4. richtige Ernährung

5. positives Denken, Meditation

Im Grunde können Sie immer und überall Yoga praktizieren, günstig( für zu Hause) ist eine eigene Matte, sowie bequeme Kleidung. Schon mit 10 - 20 Minuten üben am Tag, läßt sich die eigene Yogapraxis realisieren.

Eine Kurseinheit geht immer 90 Minuten.

                                Es gibt im Yoga nur ein Dogma, und dieses lautet es gibt kein Dogma!

 

 

Om Shanti!

 

Begegnet Euch selbst mit Achtsamkeit.

Emotionen bewegen uns - das zu erkennen, und sich nicht von den Emotionen kontrollieren zu lassen kannst Du lernen

https://loslassen.rocks/loslassen-lernen/ref/thomashartmann/